Ein Beruf mit Zukunft in einem Unternehmen mit Perspektive

Ein Unternehmen, das auch morgen noch erfolgreich sein will, muss sich heute schon um den Nachwuchs kümmern. Das tun wir gerne und mit Überzeugung. Jockel Brandschutztechnik bildet in handwerklichen, technischen und in kaufmännischen Berufen aus. Derzeit absolvieren 23 Auszubildende ihre Ausbildung bei uns.

Arbeit mit Teamgeist

Eine fundierte Ausbildung ist im Bereich Brandschutz besonders wichtig. Unsere Ausbilder sind erfahrene Brandschutzprofis und zugleich Mentoren. Sie sorgen nicht nur dafür, dass die Auszubildenden die richtigen Inhalte lernen, sondern auch dafür, dass sie sich weiterentwickeln. Sie begleiten ihre Schützlinge während der gesamten Ausbildung und fördern so den Teamgeist, mit dem die Arbeit Spaß macht.

Beruf mit Zukunft

Wer heute eine handwerkliche oder technische Berufsausbildung absolviert, hat hervorragende Aussichten, weil gut ausgebildete Fachkräfte am Markt sehr gefragt sind. Und wer seine Ausbildung bei uns mit Engagement macht, hat gute Chancen, übernommen zu werden. Das Unternehmen wächst, und wir sind immer auf der Suche nach guten Mitarbeitern.

Berufsfelderkundung: Kooperation mit lokalen Schulen

Unser Engagement für den Nachwuchs hat dazu geführt, dass wir Kooperationen mit lokalen Schulen eingegangen sind. Jockel Brandschutztechnik ist das Partner-Unternehmen für die Berufsfelderkundung der Schüler. Dazu gehört, dass die Schüler ihr Berufspraktikum in unserem Unternehmen machen können – im technischen, handwerklichen oder kaufmännischen Bereich. Darüber hinaus veranstalten wir immer wieder Brandschutzpräsentationen an den Schulen, damit die Schüler auch live erleben, was Brandschutz bedeutet.

Stellenangebote

Initiativbewerbung

Sie möchten sich bei uns bewerben? Sehr gerne. Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und dem letzten Zeugnis schicken. Wo liegen Ihre Stärken? Was interessiert Sie besonders an dem Beruf, für den Sie sich bewerben?  

Auzbi und Auzbine

„Als Auszubildender bei Jockel konnte ich vom ersten Tag an selbst Hand anlegen. Hier lerne ich von erfahrenen Kollegen, sie fordern mich jeden Tag, aber sie unterstützen mich auch immer. So macht das echt Spaß.“

Auszubildender bei Jockel Brandschutz